Logo
         
NEWS
Home
Verein
Angebote
Chronik
Jugend
Galerie

News
Kalender
Links
Kontakt

VIP Bereich
 

webmaster@
sv-heusern.de

© 2000-2020
SV Häusern
außerordentlicher Verbandstag 02.06.2020 (mh)

 

Außerordentlicher Verbandstag am 20. Juni um 11 Uhr

DruckversionPDF-Version

29.05.2020 | 14:50 Uhr
Der Vorstand des SBFV hat in seiner letzten Sitzung den Termin und die Tagesordnung für den außerordentlichen Verbandstag festgelegt. Der Verbandstag wird am 20. Juni 2020 ab 11 Uhr stattfinden und soll wegen der aktuellen Corona-Pandemie erstmals virtuell durchgeführt werden. Die Delegierten werden über ein Videokonferenzsystem teilnehmen und ihr Stimmrecht über ein Online-Tool ausüben können.

Im Vordergrund des Verbandstages stehen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den südbadischen Fußball. Es wird daher Beratungen und Beschlussfassungen über den vom Verbandsvorstand vorgelegten Leitantrag zur Beendigung der Saison zum 30.6. und die gegebenenfalls notwendigen Änderungen der Statuten geben.
In seiner letzten Sitzung hat der Verbandsvorstand über die bereits vorliegenden Änderungsanträge von Vereinen zu einem möglichen Aufstieg der Zweitplatzierten beraten. Der Vorstand hat nach intensiver Diskussion und Abwägung aller Konsequenzen, beschlossen, an seinem bisherigen Vorschlag festzuhalten und diesen -wie kommuniziert- am Verbandstag zur Abstimmung zu stellen. Dabei stand vor allem die Frage nach der Größe der Staffeln im neuen Spieljahr im Vordergrund, wenn Zweitplatzierte aufsteigen würden. Dies würde zu einem erhöhten Abstieg in den nächsten Jahren führen. Da zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar ist, wann die Saison 2020/21 starten kann, würde die Größe der Staffeln zu erheblichen Problemen in der Umsetzung führen und unter Umständen viele englische Wochen erfordern. Alle fristgerecht eingereichten Anträge werden aber selbstverständlich dem Verbandstag vorgelegt und beraten.
Im Vorfeld werden zudem -wie bei einem ordentlichen Verbandstag auch- Delegierten-versammlungen stattfinden, bei denen den Delegierten die Anträge erläutert und mit ihnen diskutiert werden.  Anträge, die die Tagesordnungspunkte des außerordentlichen Verbandstages betreffen, können bis zwei Wochen vorher eingereicht werden.

Neben den Corona-Auswirkungen auf den Spielbetrieb wird von den Delegierten auch eine Entscheidung zu einer möglichen Verpachtung des verbandseigenen Sporthotels Sonnhalde in Lenzkirch-Saig zu treffen sein. Nach intensiven Gesprächen kann den Delegierten ein Konzept mit einem strategischen Partner vorgelegt werden. Der Verbandsvorstand hat sich deshalb dazu entschieden, dem Verbandstag vorzuschlagen, diesem Konzept zuzustimmen.

Der SBFV-Verbandstag setzt sich zusammen aus den Vereinsdelegierten der sechs SBFV-Bezirke, den Mitgliedern des Verbandsvorstands und den Ehrenmitgliedern. Aktuell kommen somit 233 stimmberechtigte Delegierte zusammen.

Zurück zur Liste
 
 
  Impressum Datenschutzerklärung