Logo
         
NEWS
Home
Verein
Angebote
Chronik
Jugend

News
Links
Kontakt

VIP Bereich
 

webmaster@
sv-heusern.de

© 2000-2020
SV Häusern
8. Sieg in Folge, Zweite verliert 19.10.2020 (mh)

Kreisliga B / Staffel 3: SV Görwihl – SG Höchenschwand-Häusern, 0:2 (0:2), Görwihl

SG Höchenschwand-Häusern erreichte einen 2:0-Erfolg bei SV Görwihl. Die Überraschung blieb aus, sodass SV Görwihl eine Niederlage kassierte.

In der 28. Minute brachte Manuel Göbel den Ball im Netz des Gastgebers unter. Alexander Ebner schoss die Kugel zum 2:0 für SG Höchenschwand-Häusern über die Linie (30.). Die Hintermannschaft von SV Görwihl ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Den Grundstein für den Sieg über die Elf von Rolf Strittmatter legte SG Höchenschwand-Häusern bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Durch diese Niederlage fiel SV Görwihl in die Abstiegszone auf Platz 13. Mit nun schon sechs Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten von SV Görwihl alles andere als positiv.

SG Höchenschwand-Häusern führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Mit nur drei Gegentoren hat der Gast die beste Defensive der Kreisliga B / Staffel 3. SG Höchenschwand-Häusern setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon acht Siege auf dem Konto.

SV Görwihl tritt am Samstag, den 24.10.2020, um 18:00 Uhr, bei SpVgg Andelsbach an. Einen Tag später (15:00 Uhr) empfängt SG Höchenschwand-Häusern SV Dogern.

 

Kreisliga C / Staffel 5: SV Blau-Weiß Murg 3 – SG Höchenschwand-Häusern 2, 1:0 (0:0), Murg

SG Höchenschwand-Häusern 2 kehrte vom Auswärtsspiel gegen SV Blau-Weiß Murg 3 mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:1. SV Blau-Weiß Murg 3 hat mit dem Sieg über SG Höchenschwand-Häusern 2 einen Coup gelandet.

Jan Spiegelhalter musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Lucas Huber weiter. Nach den ersten 45 Minuten ging es für SV Blau-Weiß Murg 3 und SG Höchenschwand-Häusern 2 ohne Torerfolg in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Nicolae-Sorin Moise von SG Höchenschwand-Häusern 2 seinen Teamkameraden Sebastian Schmidt. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Salvatore Virvigli sorgen, dem Ümüt Ertas das Vertrauen schenkte (60.). Salvatore Virvigli brach für SV Blau-Weiß Murg 3 den Bann und markierte in der 75. Minute die Führung. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen den Gastgebern und SG Höchenschwand-Häusern 2 aus.

Mit 31 Gegentreffern hat SV Blau-Weiß Murg 3 schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur sechs Tore. Das heißt, SV Blau-Weiß Murg 3 musste durchschnittlich 4,43 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. SV Blau-Weiß Murg 3 bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem elften Platz. In dieser Saison sammelte SV Blau-Weiß Murg 3 bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Nach sieben absolvierten Begegnungen nimmt SG Höchenschwand-Häusern 2 den sechsten Platz in der Tabelle ein. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat die Mannschaft von Coach Thomas Merz derzeit auf dem Konto.

Am kommenden Samstag trifft SV Blau-Weiß Murg 3 auf SV Eschbach 2, SG Höchenschwand-Häusern 2 spielt tags darauf gegen SG Niederhof/Binzgen 3.


Zurück zur Liste
 
 
  Impressum Datenschutzerklärung