Logo
         
NEWS
Home
Verein
Angebote
Chronik
Jugend

News
Links
Kontakt

VIP Bereich
 

webmaster@
sv-heusern.de

© 2000-2022
SV Häusern
Kantersieg für Erste 09.05.2022 (mh)

Kreisliga B / Staffel 3: SV Dogern – SG Höchenschwand-Häusern, 0:6 (0:0), Dogern

SG Höchenschwand-Häusern feierte am Sonntag in Dogern einen 6:0-Kantersieg. SV Dogern war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für das Team von Coach Tim Dubreuil; Daniel Montag und SG Höchenschwand-Häusern ohne Torerfolg in die Kabinen. Manuel Göbel brachte SG Höchenschwand-Häusern nach 52 Minuten die 1:0-Führung. Lucien Ulce trug sich in der 53. Spielminute in die Torschützenliste ein. Simon Ebner brachte SG Höchenschwand-Häusern in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (63.). Der vierte Streich der Elf von Markus Fehrenbacher war Benjamin Gunkel vorbehalten (65.). Ebner legte in der 70. Minute zum 5:0 für die Gäste nach. In der 72. Minute stellte SG Höchenschwand-Häusern personell um: Per Doppelwechsel kamen Markus Behringer und Lucas Huber auf den Platz und ersetzten Ebner und Felix Baumgartner. Gunkel stellte schließlich in der 80. Minute den 6:0-Sieg für SG Höchenschwand-Häusern sicher. Schlussendlich entführte SG Höchenschwand-Häusern drei Zähler aus Dogern.

SV Dogern muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Abwehrprobleme der Gastgeber bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Wo bei SV Dogern der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 30 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. SV Dogern musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da SV Dogern insgesamt auch nur sechs Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich SG Höchenschwand-Häusern in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. 68 Tore – mehr Treffer als SG Höchenschwand-Häusern erzielte kein anderes Team der Kreisliga B / Staffel 3. SG Höchenschwand-Häusern sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und fünf Niederlagen dazu.

Mit insgesamt 38 Zählern befindet sich SG Höchenschwand-Häusern voll in der Spur. Die Formkurve von SV Dogern dagegen zeigt nach unten.

Nächster Prüfstein für SV Dogern ist SG Hotzenwald auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). SG Höchenschwand-Häusern misst sich zur selben Zeit mit FC Bad Säckingen 2.


Zurück zur Liste
 
 
  Impressum Datenschutzerklärung