Logo
         
NEWS
Home
Verein
Angebote
Chronik
Jugend

News
Links
Kontakt

VIP Bereich
 

webmaster@
sv-heusern.de

© 2000-2022
SV Häusern
Kantersieg 17.05.2022 (mh)

Kreisliga B / Staffel 3: SG Höchenschwand-Häusern – FC Bad Säckingen 2, 8:0 (4:0), Häusern

 

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich SG Höchenschwand-Häusern und FC Bad Säckingen 2mit dem Endstand von 8:0. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. SG Höchenschwand-Häusern enttäuschte die Erwartungen nicht. Das Hinspiel war mit einer herben 0:4-Abreibung aus Sicht von FC Bad Säckingen 2 zu Ende gegangen.

In Topform präsentierte sich Eduard Mark, der einen lupenreinen Hattrick markierte (1./16./28.) und dem Team von Trainer Antonio Vella; Ferhat Vukanac einen schweren Schlag versetzte. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Simon Ebner das 4:0 zugunsten von SG Höchenschwand-Häusern (40.). Die Elf von Trainer Markus Fehrenbacher konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Gastgeber. Benjamin Gunkel ersetzte Johannes Baumgartner, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Mit einer deutlichen Führung von SG Höchenschwand-Häusern ging es in die Halbzeitpause. Bei FC Bad Säckingen 2 kam zu Beginn der zweiten Hälfte Florian Laufer für Patrick Fischer in die Partie. Anstelle von Ebner war nach Wiederbeginn Florian Maier für SG Höchenschwand-Häusern im Spiel. Mit Toren von Gunkel (59./81.) und Alexander Ebner (61.) zeigte SG Höchenschwand-Häusern weiterhin klar, wer dieses Spiel beherrschte. Alexander Ebner war es, der kurz vor Ultimo das 8:0 besorgte und SG Höchenschwand-Häusern inklusive Anhang damit von höheren Gefilden träumen lässt (85.). Mit dem Spielende fuhr SG Höchenschwand-Häusern einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für FC Bad Säckingen 2 klar, dass gegen SG Höchenschwand-Häusern heute kein Kraut gewachsen war.

Nach diesem Erfolg steht SG Höchenschwand-Häusern auf dem dritten Platz der Kreisliga B / Staffel 3. Erfolgsgarant von SG Höchenschwand-Häusern ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 76 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. SG Höchenschwand-Häusern sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und fünf Niederlagen dazu. Mit vier Siegen in Folge ist SG Höchenschwand-Häusern so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

FC Bad Säckingen 2 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. In der Tabelle liegen die Gäste nach der Pleite weiter auf dem elften Rang. In der Verteidigung von FC Bad Säckingen 2 stimmt es ganz und gar nicht: 74 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. In den letzten fünf Begegnungen holte FC Bad Säckingen 2 insgesamt nur drei Zähler.

SG Höchenschwand-Häusern tritt am Freitag, den 20.05.2022, um 19:30 Uhr, bei SpVgg Andelsbach an. Einen Tag später (18:00 Uhr) empfängt FC Bad Säckingen 2 SG Hotzenwald.


Zurück zur Liste
 
 
  Impressum Datenschutzerklärung